Lokalsport: Neunte Schlappe im neunten Spiel für den TV Bruckhausen

Lokalsport : Neunte Schlappe im neunten Spiel für den TV Bruckhausen

Handball-Verbandsliga: 21:28 gegen SSV Gartenstadt.

Die Verbandsliga-Handballerinnen des TV Bruckhausen kassierten die neunte Niederlage im neunten Spiel, aber nach dem 21:28 (13:15) gegen den SSV Gartenstadt war Trainer Sascha Zwanzig-Zeh "stolz wie Bolle" auf seine Schützlinge. "Die Mannschaft hat toll gekämpft und phasenweise auch richtig gute Spielansätze gezeigt", lobte der TVB-Coach.

Vor allem in der ersten Hälfte war sein Team ebenbürtig, ließ die favorisierten Krefelderinnen nie davonziehen. Den Start in die zweite Halbzeit verschliefen die "Bruckis" allerdings. Besonders der Umstand, dass Gartenstadt nun im Angriff meist mit sieben Feldspielerinnen agierte, machte dem TVB zu schaffen. In der Schlussphase ließ dann ebenfalls die Konzentration mehr und mehr nach. "Auch bei den Schiedsrichtern", wie Zwanzig-Zeh, der ohne Elena Schreiner auskommen musste, betonte.

Gute Leistungen zeigten im Bruckhausener Tor Sandra Seelig und Susanne Schmitz, die in den letzten 20 Minuten mit einigen Paraden eine noch höhere Niederlage verhinderte.

TVB: Seelig, Schmitz; Anclin (1), Schäfer (2), Celik (5), Plett (3), Pfeiffer (4), Wimmer (1), Bruckwilder (5), Kleinfeld.

(tik)