Lokalsport: Nach schlechtem Start doch noch ein 4:4 für SV 08/29

Lokalsport : Nach schlechtem Start doch noch ein 4:4 für SV 08/29

Einen schlechten Start erwischte die Billardmannschaft der SV 08/29 Friedrichsfeld in der Bezirksliga Dreiband bei den Bfr. Kray-Nord. Martin Richter verlor gegen Wilhelm Butterbach mit 22:26 in 40 Aufnahmen, Hans-Werner Schmidtmann zog mit 23:30 den Kürzeren gegen Thomas Heß. Dennoch gelang letztlich mit 4:4 ein Punktgewinn, da Egon Richel sich gegen Kai Mächel mit 34:24 durchsetzte und Gerd Kellermann in seiner Partie gegen Sven Temming mit 38:26 siegte.

Die zweite Friedrichsfelder Mannschaft feierte in der Kreisklasse Dreiband einen 5:3-Sieg über den BC Cadre Katernberg III. Andreas Üffing schlug Alfred Strube sicher mit 21:3, Werner Lehwald kam zu einem 13:9 gegen Klaus Reinert, während Margret Schwick sich mit 9:9 von Wilfried Lindemann trennte. Die einzige Niederlage kassierte Georg Magoss mit 6:11 gegen Hans Georg Kuhlmann.

Im Heimspiel der Verbandsliga Vierkampf gegen den BC Gute Kameraden Lohberg tritt für die erste Mannschaft der SV 08/29 am kommenden Sonntag erstmals ein Neuzugang an: Helmut Vehreschild verstärkt die Friedrichsfelder ab sofort.

(RP)
Mehr von RP ONLINE