Lokalsport: Mülheimer Rückzug kostet den VfB sechs Punkte

Lokalsport : Mülheimer Rückzug kostet den VfB sechs Punkte

Den Fußball-Bezirksligisten VfB Lohberg erreichte vor dem wichtigen Spiel gegen den SC Frintrop um 15.15 Uhr in der Dorotheen-Kampfbahn eine Hiobsbotschaft. VfB-Trainer Siegfried Sonntag berichtete, dass der Tabellenletzte 1. FC Mülheim seine Mannschaft zurückgezogen habe und der VfB damit sechs Punkte weniger auf dem Konto habe und mit nur noch 17 Zählern auf dem vorletzten Rang stehe. Doch auch die Kontrahenten des VfB sind vom Mülheimer Rückzug betroffen.

"Die wären ja sowieso höchstwahrscheinlich abgestiegen und kurz vor Ende der Saison die Mannschaft dann zurückzuziehen, hat schon einen faden Beigeschmack", zeigte Sonntag kein Verständnis für die nicht gerade sportliche Aktion der Mülheimer.

"Ich hoffe, dass die Mannschaft nicht allzu sehr daran denkt und sich auf das Spiel konzentriert. Es ist noch alles möglich", macht der Coach seinem Team Hoffnung. Verzichten muss Sonntag auf den an der Leiste verletzten Tim Bruß und Torhüter Jan Czarnetzki, dem Weisheitszähne gezogen wurden.

(pst)
Mehr von RP ONLINE