1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken
  4. Sport

Tischtennis: MTV legt einen sauberen Saisonstart hin

Tischtennis : MTV legt einen sauberen Saisonstart hin

Niederrhein (Ve) Waren sie in der letzten Saison gerade noch dem Abstieg entronnen, so stehen die Tischtennisspieler des MTV Rheinwacht Dinslaken nach drei Spieltagen mit an der Spitze. Auch Glückauf Möllen feierte den zweiten Saisonerfolg.

Herren, Bezirksliga: Den dritten Sieg im dritten Spiel holte sich der MTV. Dieser fiel mit 9:7 bei 36:32-Sätzen beim BV DJK Kellen allerdings nur hauchdünn aus. Mit jeweils zwei Einzelsiegen warenStephan Hinzke und Markus Heidtmann die stärksten MTV-Akteure. Rolf Genzmer, Peter Böttcher und Thorsten Gossner gewannen je ein Einzel. Zum Auftakt hatten lediglich Grunwald/ Gossner ihr Doppel gewonnen. Beim Stande von 8:7 holten Genzmer/Böttcher dann in fünf Sätzen den entscheidenden Punkt. "Ein Spiel auf hohem Niveau und dazu spannend bis zum Schluss", konstatierte MTV-Pressesprecher Johannes Grunwald hinterher. – Wer keine Doppel gewinnt, der liegt gleich mit 0:3 hinten. Das passierte Aufsteiger TV Voerde beim SV Schermbeck und kassierte so eine 4:9-Niederlage. Torsten Schmidt, Alexander Bergmann, Björn Wensing und Guido Jänke gewannen wenigstens jeweils ein Einzel. – 3:2 führte Glückauf Möllen gegen GW Flüren II, lag dann mit 3:7 zurück, um am Ende einen glücklichen 9:7-Erfolg einzufahren. Dabei hatten Hengstermann/Aulich sowohl zu Beginn als auch am Ende im Doppel die Nase vorn. Benjamin Aulich gewann beide Einzel im oberen Drittel, während Timo Hengstermann, Christian Bönig, Matthias Durczak, Jens Baumgartner und Christopher Buschbeck je einen Zähler beisteuerten.

  • Kreisläufer Dennis Backhaus zeigte eine starke
    Handball : Auftakt nach Maß für den MTV Rheinwacht Dinslaken
  • Lokalsport : Erster kleiner Dämpfer für MTV Rheinwacht
  • Lokalsport : MTV und Weseler TV trennen sich remis

Bezirksklasse: Gleich zweimal gingen die Walsumer Sportfreunde an die Tische. Zunächst musste sich der Aufsteiger der DJK Buchholz bei Gegenpunkten von Patrick Wustmann, Maik Bartnik (2) und Michael Hassing mit 4:9 beugen. Doch dann wurde mit 9:6 bei Olympia Mülheim der erste Saisonerfolg gefeiert. Hier setzten sich nach einem Doppelerfolg von Bartnik/Hassing Maik Bartnik (2), Olaf-Martin Jäger (2), Lars Dreves (2), Michael Hassng und Vitali Parenko in den Einzeln durch. – Kein ebenbürtiger Gegner für die SG Oberlohberg war Gastgeber SC Buschhausen III. Und so war die Partie nach gut zwei Stunden mit 9:2 zu Gunsten der "Dörfler" entschieden. Die hatten in B. Zak/Heni, Langel/Lotric, Jonas Feige (2), Thomas Zak (2), Sven Langel, Bernd Zak und Karim Heni ihre Aktivposten. Keine Probleme hatte auch der TV Bruckhausen mit der Zweitvertretung des PSV Oberhausen. Allerdings brauchte man doch drei Stunden, um am Ende mit 9:3 zu triumphieren. M. Kucharski/Schulz, Schupp/L. Kucharski, Michael Kucharski (2), Willi Schulz (2), Martin Spiller (2) und Martin Okruta punkteten.

Damen, Bezirksliga: Chancenlos war die Voerder Zweitvertretung beim 1:8 gegen DJK Rhenania Kleve. Den Ehrenpunkt sicherte Marion Brandt.

(RP)