Lokalsport: MTV-Kunstläuferinnen in Wolfsburg

Lokalsport : MTV-Kunstläuferinnen in Wolfsburg

Dinslakenerinnen sammelten Erfahrung. Nervenstarke Lorena Monopoli.

Wettbewerbserfahrungen in der Sparte Solotanz sammelten die Rollkunstläuferinnen des MTV Rheinwacht Dinslaken beim Turnier um den Hans-Bauer-Pokal in Wolfsburg.

In der Gruppe Schüler C und Anfänger Solotanz gingen die Läuferinnen nervös an den Start. In der Gruppe Schüler B zeigten die Dinslakenerinnen spannende Pflichttänze. Selina Sokoljak, nach dem Denver Shuffle noch auf Platz vier, konnte sich im Werner Tango auf den dritten Platz hocharbeiten. In der Kür lief es allerdings anschließend nicht so rund. Dadurch musste sie ihren hart erkämpften dritten Platz wieder hergeben.

Dafür punktete Lorena Monopoli und zeigte starke Nerven. Sie bekam die viertbeste Kürwertung. Im Gesamtergebnis reichte es für den fünften Platz.

Die Platzierungen der Dinslakener Läuferinnen im einzelnen: Anfänger Solotanz: 2. Charlotte Deckers, 3. Charmaine Walter. Schüler C: 3. Alessia Monopoli, 4. Lena Sophie Uhlenbrock, 5. Karolina Schamrai. Schüler B: 4. Selina Sokoljak, 5. Lorena Monopoli.

Insgesamt erreichte der MTV Rheinwacht mit sieben Starterinnen den zehnten Platz von 15 Vereinen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE