Lokalsport: MTV II verliert auch mit Verstärkung

Lokalsport : MTV II verliert auch mit Verstärkung

Handball: Kruse, Körner und Ahls im Team beim 28:29 beim TSV Bocholt.

Die Landesliga-Handballer des MTV Rheinwacht haben den Start ins neue Jahr in den Sand gesetzt. Trotz namhafter Unterstützung aus dem Oberliga-Kader unterlagen die Dinslakener mit 28:29 (10:15) beim TSV Bocholt.

Mit Nils Kruse, Jonas Ahls und Florian Körner als Verstärkung aus der ersten Mannschaft hatten sich Jan Mittelsdorf und sein Team deutlich mehr ausgerechnet. Doch schon die äußeren Einflüsse bekamen den Gästen nicht gut: Ohne eine Anzeigetafel an der Hallenwand und ohne das Haftmittel Harz mussten die Akteure des MTV die Partie bestreiten. Die Dinslakener starteten schlecht in die Partie und erhielten lange keinen Zugriff auf das Spiel. Nach knapp zehn Minuten hatten sich die Gastgeber schon auf 5:2 abgesetzt. Die Dinslakener suchten vergeblich nach Mitteln gegen die Bocholter Defensive, doch einzig Florian Körner wusste im Angriff zu überzeugen. Mitte der ersten Halbzeit reagierte Mittelsdorf und brachte Nils Kruse in die Partie. Der quirlige Mittelmann schien aber mit dem Ball ebenso seine Probleme zu haben wie der Rest des Teams und musste nach der Halbzeit von der Bank aus zusehen. Mittelsdorf begründete seine Entscheidung nach dem Spiel: "Nils hatte wie viele von uns ohne Harz Probleme und ist nicht so recht ins Spiel gekommen." Fünf Minuten vor dem Gang in die Kabine waren die Gäste beim 10:11 noch in Schlagdistanz, doch die Bocholter vergrößerten den Abstand bis zur Pause deutlich.

Im zweiten Durchgang änderte sich nicht viel. Die Dinslakener liefen dem Rückstand weiter hinterher. Erst fünf Minuten vor dem Ende, beim Stand von 23:29, bäumten sich die Dinslakener noch einmal auf und verkürzten 18 Sekunden vor dem Ende dann auf 28:29, für etwas Zählbares kam die Aufholjagd jedoch zu spät.

MTV II: Sprehn, Grah; Käfer (2), de Lede (3), Tomke (7/1), Kruse, Schröer (1), Reimann, Ahls (3), Hetzel, Scholten (2), Körner (8/2), Kiehn (2), Heßelmann.

(che)