Lokalsport: MTV Dinslaken feiert beim Düsselpokal drei Siege

Lokalsport : MTV Dinslaken feiert beim Düsselpokal drei Siege

Rollkunstlauf: Leonie Krämer, Vilja Renn und Marte Seelan setzen sich in Düsseldorf gegen die Konkurrenz durch.

Fünf Rollkunstläuferinnen des MTV Rheinwacht Dinslaken erreichten beim ersten Düsselpokal einen Podestplatz. Leonie Krämer (Minis ohne Kür 3), Vilja Renn (Anfänger 3.3) und Marte Seelan (Nachwuchs Damen) setzten sich in ihren Wettbewerben gegen die Konkurrenz durch. Außerdem gab es noch Platz zwei für Lena Rutekolk (Minis ohne Kür 3) und Rang drei für Lilli Charlotte Lenz (Minis ohne Kür 4).

Den vierten Platz in ihren Altersgruppen belegten Lotte Höhne (Minis ohne Kür 1), Lina Manch (Minis ohne Kür 2), Romy Horstkamp (Anfänger 3.1) und Laura Diana (Anfänger 3.3). Juline Maubach wurde Fünfte bei den Minis ohne Kür 4. Marie Hassing (Minis ohne Kür 2), Lea Schönell (Minis ohne Kür 3) und Lena Marie Buschauer (Freiläufer 3) erreichten den sechsten Platz. Siebte wurden Nele Horstkamp (Minis ohne Kür 3), Emily Bohnenkamp (Minis ohne Kür 4) und Alina Kucharzewski (Anfänger 3.3).

Platz acht gab es für Emily Krämer (Minis ohne Kür 2), Angelina Qunaj (Minis ohne Kür 4) und Amy Colleen Vruggink (Anfänger 2). Neunte wurden Siryn Jomaa (Minis ohne Kür 3), Nelly Baworowska (Anfänger 3.1) und Carla Deutsch (Anfänger 3.2). Auf Rang zehn kamen Verenice Heitsch (Minis ohne Kür 1), Neele Quint (Minis ohne Kür 3), Karolin Schamrai (Anfänger 2) und Rahel Bialojan (Anfänger 3.1). Den elften Platz belegten Janine Jomaa (Minis ohne Kür 1) und Elena Riediger (Anfänger 3.3). In der Gesamtwertung sprang Rang fünf für den MTV heraus.

(SK)
Mehr von RP ONLINE