Mitgliederzuwachs beim SVS

Gute Nachrichten konnte der Vorstand des SV Spellen bei der Jahreshauptversammlung in seinem schmucken Vereinsheim auf der Platzanlage verkünden. Neben einem positiven Finanzergebnis ist der Verein auch auf steigende Mitgliederzahlen stolz.

Der SV Spellen wächst und wächst. Vor 90 Vereinsmitgliedern bei der Jahreshauptversammlung konnte der stellvertretende Vorsitzende Joachim Kasselmann eine Vielzahl an positiven Entwicklungen in seinem Bericht stolz verkünden. Und, dass die Mitgliederzahl auf erfreuliche 2274 sportbegeisterte "Schweizer" gestiegen ist.

Neben den gestiegenen Mitgliederzahlen konnte Joachim Kasselmann auch von erfolgreichen sportlichen Ergebnissen berichten. Mit besonderem Stolz verwies er auf den Aufstieg der drei Fußball-Senioren-Mannschaften im Sommer des vergangenen Jahres. Das zehnjährige Jubiläum des Vereinsheims vor wenigen Wochen, die Integration der Grundschule Spellen im Sportabzeichenwettbewerb, die äußerst positive Resonanz der Kindertanzgruppen und die Beteiligung einzelner Abteilungen am Ortsgeschehen wurden außerdem positiv betrachtet.

Unveränderte Beiträge

Die vergangenen Monate gehören aber nicht nur deswegen zu den erfolgreichsten in der Vereinsgeschichte. Der Vorsitzende Manfred Ridderskamp konnte der Versammlung auch ein äußerst positives Finanzergebnis vorweisen. Trotz der immer geringer werdenden Zuschüsse ist es dem Verein wie in den Vorjahren, auch dank der äußerst guten Zusammenarbeit mit Sponsoren und Förderern gelungen, einen geordneten finanziellen Haushalt für das Kalenderjahr 2008 nachzuweisen. Trotz der im Jahr 2009 nicht unerheblichen finanziellen Belastungen aus dem OVG-Vergleich blieben die Mitgliedsbeiträge weiterhin unverändert. Die von Manfred Rühl und Erwin Rößler vorgenommene Kassenprüfung fand ungeteilte Zustimmung.

  • Geehrte Zebras (v.l.): Axel Gürth, Helmut
    Fußball : SV Rindern: Jahreshauptversammlung im Zeichen des Aufstiegs
  • Desinfiziert werden müssen Tischtennis-Platten am Niederrhein
    Tischtennis : WTTV verlängert die Saison-Pause
  • Ein Handball fliegt ins Tor.
    Handball : Landesliga-Teams des MTV Rheinwacht fahren Erfolge ein

Nach rund anderthalb Stunden harmonischen Verlaufs konnte Manfred Ridderskamp die Versammlung beenden, doch zuvor standen noch Wahlen und viele Ehrungen auf der Tagesordnung. Der Vorsitzende leitete die vorzunehmenden Wahlen und hierbei wurden ohne Gegenstimmen der stellvertretender Vereinsvorsitzende Joachim Kasselmann, der stellvertretende Geschäftsführer Marc-André Indefrey sowie die stellvertretende Schatzmeisterin Sylvia Maggiore in ihren Ämtern bestätigt. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Manfred Rühl wurde Heinz Schulze in dieses Amt gewählt.

Die silberne Vereinsnadel für eine 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Manuel Baumeister, Holger Cremers, Nicole Haefele, Markus Hornemann, Petra Woock, Manfred Oesterling, Alfred Skoeries, Martin Wiesner und Lasse Wilken. Für die 40-jährige Zugehörigkeit erhielten Manfred Alsdorf, Joachim Kasselmann, Joachim Sanders, Reinhard Sanders und Walter Schulte-Ortbeck eine Auszeichnung. Johannes Müller wurde für seine 60-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Zu Ehrenmitgliedern wurden Hermann Bollwerk, Hans Buckting und Herbert Himmelberg ernannt, die silberne Verdienstnadel des Fußballverbandes Niederrhein erhielten Manuel Baumeister, Wolfgang Indefrey, Christian Marbes und Marc Schumacher. Der Meistertrainer der ersten Mannschaft, Ingo Bargmann, bekam die goldene Verdienstnadel des Fußballverbandes Niederrhein verliehen.

(RP)