Anstoss Michael Keuten hält sein Versprechen

Als Michael Keuten gestern im Zieleinlauf noch mal jeden einzelnen der Läuferinnen und Läufer im Endspurt anfeuerte, da strahlte der Macher des Dinslakener Sparkassen City-Laufs übers ganze Gesicht. Seine große Sorge, das Wetter, hatte gehalten. Es waren nicht unbedingt beste Bedingungen, es war kalt und auf der Strecke wehte zum Teil auch ein heftiger Wind. Das Versprechen jedoch, das Keuten vorher abgegeben hatte, wurde eingehalten. Im Hauptlauf über die zehn Kilometer ging vorne die Post ab. Bestand die Spitzengruppe zunächst aus drei Läufern, so zog der neue Rekordhalter Thorben Dietz in der letzten Runde einsam seine Bahn. Klar wurde der Mann im Ziel gefeiert. Doch alle, die hinter ihm einkamen, die vorher von den Bambini bis zum Letzten im zweiten Lauf über die zehn Kilometer hatten ihren Beifall verdient.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort