Handball: Meisterschaft verpasst

Handball: Meisterschaft verpasst

Es war die erwartete Niederlage. Ohne ihre Leistungsträger, die für die Landesligareserve auf dem Parkett standen, verloren die A-Jugendhandballer des MTV Rheinwacht Dinslaken das Saisonfinale beim Neusser HV mit 39:28 (15:13) und mussten sich mit dem zweiten Tabellenplatz in der Verbandsliga zufrieden geben. "Ich kann den Jungs nur ein Lob aussprechen. In den letzten 15 Minuten hat einfach die Kraft gefehlt", erklärte Heinz Buteweg, der Burkhard Höffner auf der Trainerbank vertrat. – Tore: Fünderich (7), Timofte (6), Sander (5), de Lede (3), Ahls (2), Böhme, Lettgen Schroeer. "Ich möchte dazu nichts mehr sagen. Die Saison ist vorbei und bald geht die Qualifikation wieder los", war Detlef van de Löcht, Trainer der B-Jugend der "Veilchen", der Ärger deutlich anzumerken. Auch das letzte Saisonspiel verlor der Oberligist gegen den TV Lobberich mit 30:31 (13:17). – Tore: Bihn (7), Rotte (7), Kalthoff (6), Brinkmann (3), F.Enders (2), Maier (2), Schwarz, Blöhm, Philippi.

Mit einem 33:31 (16:16)-Heimerfolg gegen das Tabellenschlusslicht ATV Biesel beendete die B2 des TV Jahn die Verbandsligasaison. "Wir haben uns vorgenommen, den achten Tabellenplatz zu festigen. Und das ist uns gelungen", freute sich Übungsleiter Karl Plattner. – Tore: Jurzik (7), Meese (5), Supper (5), Schröder (4), Beerwerth (3), Schützelhofer (3), Maier (2), Röttger (2), Kaspers (2), Scheffczyk.

Ohne Torjägerin Clara Baldin unterlag die weibliche B-Jugend des MTV Rheinwacht beim TV 1848 Mönchengladbach mit 19:24 (12:13). "Die Mädels sind mit der offenen Deckung nicht zurecht gekommen", so Buteweg. – Tore: Kulinski (6), Grießmann (4), Zeydel (3), Kruse (2), Radtke, Asmuth.

(RP)