Lokalsport: Mehmet Yilmaz trifft für die DJK

Lokalsport : Mehmet Yilmaz trifft für die DJK

Ahmet Tutal atmete auf: "Jetzt können wir beruhigt ins neue Jahr gehen und uns intensiv auf die zweite Serie vorbereiten." Der Trainer des Fußball-Bezirksligisten DJK Vierlinden ist mit seiner Mannschaft nach dem gestrigen 3:2 (2:1)-Erfolg beim Mülheimer SV 07 nämlich voll im Soll. Platz sechs mit 30 Punkten stehen in dieser so stark eingeschätzten Gruppe nach 17 Begegnungen zu Buche.

In Mülheim übernahmen die Vierlindener, die ohne den angeschlagenen Nikola Koncic antreten mussten, zwar sofort das Kommando. "Doch dann wurden wir durch einer Nachlässigkeit mit dem 1:0 für Mülheim bestraft", erklärte Tutal, der aber anschließend Grund zum Jubel hatte. Seine Kicker ließen sich von dem Rückstand nämlich nicht beeindrucken, Benjamin Koncic und Mehmet Yilmaz drehten die Partie bis zur Pause. Im zweiten Abschnitt nahmen die Mülheimer das Heft in die Hand, "aber auch da hatten wir unsere Gelegenheiten", glaubte Tutal weiter an drei Punkte für seine Mannschaft. Zunächst aber fiel der Ausgleich für die viel Druck ausübenden Gastgeber. Erneut Mehmet Yilmaz war es dann vorbehalten in der 83. Minute das Siegtor für glückliche Vierlindener zu erzielen. "Wir haben damit das uns selbst gesteckte Ziel erreicht", so Tutal später.

DJK: Dowedeit; Bergmann, Plückelmann, Özhan (66. Mulalic), Yilmaz (88. Robel), Pfeifer, Muga, B. Koncic, Singh, Kilic, Nezir.

(Ve)
Mehr von RP ONLINE