1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken
  4. Sport

Lokalsport: Lukas Fröde freut sich mit Werder über drei Punkte

Lokalsport : Lukas Fröde freut sich mit Werder über drei Punkte

MSV Duisburg: Mittelfeldspieler bei seinem Ex-Verein. Ab sofort Tickets für das Spiel beim FC Union Berlin.

Lukas Fröde, Mittelfeldspieler des Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg, stattete am Montag seiner alten Heimat und seinem früheren Klub einen Besuch ab. Der Kicker nutzte den trainingsfreien Tag, um dem Bundesliga-Team von Werder Bremen im Heimspiel gegen den 1. FC Köln die Daumen zu drücken. Fröde, der von 2009 bis 2016 für die Mannschaft von der Weser spielte und in dieser Zeit auf zwölf Erstliga-Einsätze kam, freute sich natürlich über den 3:1-Sieg seines Ex-Klubs.

Der frühere Duisburger Spieler Andre Hoffmann wird den 2:1-Derbysieg mit Fortuna Düsseldorf in schmerzhafter Erinnerung behalten. Der Verteidiger zog sich während der Partie einen kleinen Hodeneinriss zu. Noch am Sonntagabend unterzog sich der 25-Jährige einem operativen Eingriff. Das Malheur passierte, als er einen Duisburger Schuss abwehrte. Hoffmann: "Ich wurde genau dort getroffen, wo es besonders schmerzhaft ist." Der Abwehrspieler fällt voraussichtlich nur für das nächste Spiel der Fortuna aus.

Ab sofort sind Eintrittskarten für das Spiel beim FC Union Berlin (Samstag, 7. April, 13 Uhr) in den beiden Fanshops in der Arena und auf der Königstraße in der Duisburger City erhältlich. Sitzplatztickets gibt es für 33 und 37 Euro. Stehplatzkarten kosten 13 Euro (ermäßigt 11,50 Euro). Der Vorverkauf endet am Mittwoch, 4. April 2018, um 12 Uhr.

Die Zebras sind heute Vormittag im Vita-Zentrum am Kaiserberg aktiv. Am Nachmittag steht um 15.30 Uhr eine Trainingseinheit an der Westender Straße in Meiderich auf dem Programm.

(D.R.)