Klarer Sieg für A-Jugend des STV Hünxe gegen JSG Barlo/Vardingholt

Fußball : A-Junioren des STV Hünxe feiern einen 8:2-Sieg

Das Team gewinnt in der Leistungsklasse gegen das Schlusslicht JSG Barlo/Vardingholt. Die B-Junioren des STV müssen sich mit 3:7 geschlagen geben. Die C-Jugend des SV Spellen verliert mit 1:3.

In der Fußball-Leistungsklasse setzte sich die A-Jugend des STV Hünxe klar mit 8:2 (2:1) gegen Schlusslicht JSG Barlo/Vardingholt durch. „In der ersten Halbzeit haben wir aber keinen guten Ball gespielt“, so STV-Trainer Uwe Rauer. Erst nach der Pause lief es besser. Die Tore für den STV erzielten Jeldtik Haubelt (11., 53.), Paul Fengels (45., 84.), Laurin Kay Oschinsky (57., 68.), Tom Friedrich (81.) und Hendrik Prothmann (90.).

Die B-Jugend des STV verlor mit 3:7 (1:4) gegen die DJK Lowick. Nach dem frühen Gegentor (9.) wurde schnell klar, in welche Richtung sich das Spiel entwickelen würde. Die Hünxer Tore erzielten Mattis Friedrich (36.) und Fabrice Sievers (62., 72.). Der SV Spellen konnte den Tabellenführer SV Biemenhorst lange ärgern. Am Ende unterlag er aber mit 4:5 (2:3). „Eine Remis wäre mit Sicherheit fair gewesen, wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht“, sagte SVS-Trainer Dirk Brunnenkamp.

Die C-Junioren des SV Spellen verloren mit 1:3 (0:0) gegen die JSG Haffen-Mehr-Meerhog. Nur in der ersten Hälfte konnte der SVS dem Gegner Paroli bieten. „Wir haben hinten zu viele Fehler gemacht“, sagte Trainer Daniel Doleschal.

(RP)
Mehr von RP ONLINE