Klare Niederlage für RWS Lohberg gegen SC 1920 Oberhausen

Fußball : RWS Lohberg ist auch gegen den SC Oberhausen chancenlos

Das abgeschlagene Schlusslicht der Bezirksliga muss sich mit 1:10 geschlagen geben.

Und schon wieder keine Punkte für RWS Lohberg. Der Fußball-Bezirksligist konnte diesmal zwar wieder elf Leute aufbieten, kassierte auf heimischer Anlage gegen den SC 1920 Oberhausen aber eine 1:10 (0:5)-Niederlage. Bis zum ersten Tor in der 21. Minute konnten die Lohberger dem Gegner noch Paroli bieten. „Vielen Spielern ging kurz vor dem 0:1 die Kondition aus, da war es nur noch eine Frage der Zeit, bis das erste Tor fällt“, sagte Murat Karakas, Sportlicher Leiter bei RWS. Die restlichen Oberhausener Tore ließen nicht lange auf sich warten, und so ging RWS letztlich unter. Abdelaziz Bensfia konnte immerhin noch den Ehrentreffer erzielen (84.).

Nach einer strittigen Situation im Strafraum gab RWS-Akteur Hasan Hamzaoglu sein Foul zu (38.) und erntete dafür vom Schiedsrichter und den gegnerischen Spielern Anerkennung. Murat Karakas ist sich sicher: „Irgendwann kommt der Tag, an dem wir wieder Punkte holen. Vielleicht schon am Montag gegen den SuS 09 Dinslaken.“

RWS Lohberg: Albustin – Maas, Kocak, Hamzaoglu, Kazkondu, Cisse, Bensfia, Demir, Akabuga, Ucar, Ince.

(yp)
Mehr von RP ONLINE