Klare Niederlage für A-Junioren des TV Voerde gegen TSV Meerbusch

Fußball : A-Junioren des TV Voerde gehen beim 0:4 die Kräfte aus

Der personell geschwächte Niederrheinligist kann gegen den TSV Meerbusch nur in der ersten Halbzeit mithalten.

Die Partie in der Fußball-Niederrheinliga beim TSV Meerbusch stand für die A-Junioren des TV Voerde unter keinem guten Stern. Kurzfristig meldeten sich zwei Spieler krank, so dass Trainer Jochen Hülser nur zwölf Akteure zur Verfügung standen, von denen einer nicht wirklich einsatzfähig war. Nach 55 Minuten verletzte sich Jannik Kohnen, so dass die Gäste zu zehnt weiterspielen mussten. Kurz vor Schluss fiel auch Tjark Möltgen aus. Daher war das 0:4 (0:3) keine Überraschung. Dabei hätte der TVV in Führung gehen können, doch Justin Hülser traf anfangs nur die Latte. Kurz nach der Pause ging der TSV in Führung (49.) und baute diese aus (73., 78., 81.), als die Kräfte beim TVV schwanden. „Die Jungs haben trotzdem alles gegeben“, so Hülser.

(-dom-)
Mehr von RP ONLINE