Lokalsport: KC Friedrichsfeld ist für die Titelkämpfe gerüstet

Lokalsport : KC Friedrichsfeld ist für die Titelkämpfe gerüstet

Die Kanuten des KC Friedrichsfeld bewiesen mit guten Leistungen bei der Regatta in Herdecke, dass sie für die in 14 Tagen stattfindenden Westdeutschen Meisterschaften gerüstet sind. "Wir werden in Top-Form sein", sagte Trainer Werner Emde.

Linn Sütel und Mia Florkowski gewannen über 2000 Meter im K2 vor Insa Hülsdonk und Liv-Grete Liwowski. Im K1 wurde Nicolai Weltgen Achter. Bei den Schülerspielen der Mädchen AK 11 schaffte Lotte Likowski Rang zwei. Jona Schneider und Rianne Heck kamen auf die Plätze sechs und neun. Mathilda Bertaggia wurde Sechste in der AK 10. Die vier Mädchen fuhren im K4 (500 Meter) auf Rang zwei. Im K2 lagen Schneider/ Liwowski vorn.

Bei den Schülerinnen A siegten Linn Sütel, Mia Florkowski und Liv-Grete Liwowski in ihren 500-Meter-Rennen. Rieke Kliche wurde Zweite, Insa Hülsdonk Dritte. Der K2 mit Linn Sütel und Mia Florkowski wurde Erster, Rieke Kliche und Liv-Grete Liwowski belegten Platz zwei. Der K4 (Liwowski, Florkowski, Sütel, Hülsdonk) erreichte Rang zwei. Nils Fuchs gewann bei den Schülern A vor Nicolai Weltgen und Mathis Stauvermann. Der K2 mit Stauvermann und Fuchs wurde Zweiter. Bei den Schülern B gewann Jonas Köpke vor Paul Hofer. Gemeinsam waren sie über 250 Meter erfolgreich.

(RP)