1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken
  4. Sport

Handball: Jugendhandball: TV Jahn und MTV gewinnen ihre Partien

Handball : Jugendhandball: TV Jahn und MTV gewinnen ihre Partien

Deutliche Niederlage aber für Hiesfelds B-Jugend.

Auch die Jugendhandballer gingen vor der Weihnachtspause noch einmal auf Punktejagd. Für die A-Junioren des TV Jahn Hiesfeld war diese trotz Schwächen in der Deckung erfolgreich, auch die A-Jugend des MTV gewann das Spitzenspiel der Verbandsliga. Hiesfelder B-Junioren mit Pleite.

Mit 36:32 (17:18) schlugen seine Jahn-A-Junioren zwar die Reserve von TuSEM Essen in der Oberliga, aber Trainer Christian Lechte war dennoch nicht sonderlich zufrieden. "In den letzten drei Spielen haben wir jeweils über 30 Gegentore bekommen. Das ist deutlich zu viel." Die Abwehrleistung sei im Moment schlicht nicht gut. "Spiele gewinnt man aber nur aus der Abwehr heraus. Diese Weisheit bewahrheitet sich meistens", sagte Lechte. Gegen Essen allerdings haben die "Veilchen" einfach vier Tore mehr geworfen, was für zwei Zähler reichte. — TV Jahn: Borowski (6/1), Adler (5), Weghaus (4), Gangelhoff (2), Brücken (11), Schwengers (8).

Der 36:35 (17:14)-Erfolg der A-Junioren des MTV Rheinwacht über die JSG Wuppertal-Ost war am Ende glücklicher, als nötig. Noch in der 48. Minute hatte der MTV mit neun Toren Differenz geführt, bis die JSG in die offene Manndeckung ging und den Dinslakenern so erhebliche Probleme bereitete. Durch diesen Sieg sicherte sich der MTV Rang zwei in der Verbandsliga — und dies mit einem Spiel weniger. — MTV: Tomke (13/3), Petzinna (4), Müller (2), Büttgen (2), Rosenbleck (7), Kiehn (2), Padberg (6).

Eine deutliche Pleite kassierten die B-Junioren des TV Jahn beim 16:27 (6:15) gegen den TV Aldekerk. Hiesfelds Trainer Gilbert Lansen haderte dabei mit seinem Team, das sich nicht von seiner besten Seite präsentierte. Während die Defensive noch solide arbeitete, fehlte im Angriff die notwendige Umsetzung der eingeübten Konzepte. — TV Jahn: Gekik (4), Carlo (3), Hinz (2), Cornelissen (1), Herden (1), Hojan (1), von Kuczkowski (1), Baumgart (1), Emmerling (1), Plück (1).

Gegen den TSV Kaldenkirchen fuhren die C-Junioren des TV Jahn Hiesfeld beim 23:19 (9:12) den dritten Sieg der Verbandsligasaison ein. Noch zur Halbzeit hatte es nach einer weiteren Niederlage ausgesehen, ehe sich die "Veilchen" kräftig steigerten und das Blatt wendeten. — TV Jahn: Hojan (7), Krause (5/2), Strangemann (4), Todte (3), Jüngling (1), Schnier (2), Schult (1).

(her)