Lokalsport: Judoka des Budokan Hünxe werden ausgezeichnet

Lokalsport : Judoka des Budokan Hünxe werden ausgezeichnet

Für Budokan Hünxe geht ein gutes Jahr zu Ende. Gleich sieben G-Judokas werden unter den ersten Zehn in der Jahresrangliste des Behinderten- und Rehabilitationsverbandes NRW (BRSNW) geführt. Dazu überraschte Peter Frese, Präsident des Deutschen Judobundes und Nordrhein-Westfälischen Judo-Verbandes, die drei Weltmeister aus Hünxe. Für ihre Leistungen bei der ersten G-Judo-WM bekamen Jasmin Siebelitz, Andreas Gramsch und Timo Karmasch den NWJV-Ehrenbrief.

Beim Kaderabschlusstraining und der anschließenden Ehrung der Ranglistenbesten bekamen Jasmin Siebelitz (WK1 Frauen), Timo Karmasch (WK1 Männer) und Bastian Wind (WK 2 Männer) die Pokale für den ersten Platz in der Rangliste. Die weiteren Platzierten: Andreas Gramsch (WK 1 Platz 5), Daniela Schneider (WK 2 Platz 5), Julia Wardemann (WK 2 Platz 8) und Lennart Klaus (WK 2 Platz 8).

(RP)
Mehr von RP ONLINE