Lokalsport: Judo-Nachwuchs sichert sich vier Medaillen

Lokalsport : Judo-Nachwuchs sichert sich vier Medaillen

Die Nachwuchs-Judoka des Bushido Dinslaken haben ein erfolgreiches Wochenende hinter sich. Beim bundesoffenen Judo-Tiger-Cup im niedersächsischen Visbek gingen fünf Teilnehmer des Clubs an den Start. Insgesamt traten mehr als 650 Teilnehmer aus 100 Vereinen an. Gekämpft wurde in den Altersklassen U10, U13 und U15.

In der Altersklasse U10 bis 24 Kilogramm holte sich Nele-Jasmin Eckert die Bronzemedaille. Ihre Schwester Lina-Kristin Eckert konnte ihren Vorjahreserfolg in der Klasse bis 29 Kilogramm wiederholen und sicherte sich Gold.

Bei den älteren U13-Teilnehmern schaffte es Henriette Althoff in der Klasse bis 40 Kilogramm bis ins Finale, musste sich dort nach einem ausgeglichenen Kampf jedoch mit Silber begnügen.

Doch damit nicht genug, denn am Sonntag startete Althoff dann noch beim Landesturnier in Essen. Auch dort zeigte sie eine ordentliche Leistung und belegte am Ende den fünften Platz. Fabian Grundmann startete ebenfalls in Altersklasse U 13 bis 31 Kilogramm. Er hatte zunächst einige Probleme und verlor seinen zweiten Kampf. Dann kam er aber stark zurück und konnte sich am Ende noch über den dritten Platz freuen.

In der Altersklasse U15 zeigte auch Melina Voigt in der Klasse bis 48 Kilogramm eine ordentliche Leistung. Sie belegte Rang sieben.

Bushido-Übungsleiter Andi Eckert zog ein positives Fazit. "Ich war an beiden Tagen mit dabei und habe gute Leistungen gesehen", sagte er.

(RP)
Mehr von RP ONLINE