Lokalsport: Janin Beyer und Dirk Nowak vorne

Lokalsport : Janin Beyer und Dirk Nowak vorne

Marathon Dinslaken zeichnete seine erfolgreichen Mitglieder aus.

Anlässlich der Vereinsfeier ehrte Marathon Dinslaken zahlreiche Sportler für ihre Leistungen im vergangenen Jahr. Der neue Vorsitzende Manfred Feldkamp eröffnete die Veranstaltung, ehe Sportwartin Friederike Setzepfand zur Ehrung überging. Zunächst wurden die 14 Sportabzeichen überreicht, hier gab es viermal Gold, neunmal Silber und einmal Bronze.

Das Hauptaugenmerk lag aber auf dem Vereinscup 2017. Hier wurden die besten Walker und Läufer des Vereins geehrt. Die Walker mussten mindestens an vier Wettkämpfen teilgenommen haben, zwei davon mussten länger als fünf Kilometer sein. Bei den Läufern waren fünf Läufe Voraussetzung, zudem musste mindestens einer der Läufe ein Halbmarathon oder Marathon gewesen sein.

Bei den Walkern siegte in der Altersklasse MHK-M65 Hans Wilhelm Schürings als einziger Qualifikant. Bei den Damen in der Altersklasse WHK-W45 gewann Julia Baginski vor Jutta Mendel, Dritte wurde Anke Hartmann. In der Altersklasse W50-W60 setzte sich Iris Trum vor Ulla Warnecke durch.

Bei den Läufern konnte sich Janin Beyer in der Klasse WHK-W45 vor Sandra Göppert und Hannah Härter platzieren. Bei den Damen W50 war Jutta Erlekotte erfolgreich. Bei den Damen W55 freute sich Angelika Zacher über den ersten Platz vor Brigitte Frösler und Therese Frychel und bei den Damen 65 und älter gewann Sportwartin Friederike Setzenpfad. Bei den Herren lag Dirk Nowak in der Klasse MHK M45 vor Axel Beyer und Sebastian Mahlerwein vorne. Bei der M50 gewann Jörg Siedenbiedel, bei der M55 war Andreas Piecha der Schnellste. Ihm folgten Uwe Christ und Manfred Feldkamp. In der Altersklasse 60 und älter konnte sich Erwin Brost gegen Ingo Erlekotte durchsetzen.

(che)
Mehr von RP ONLINE