Lokalsport: Hohe Hürden für die JSG Hiesfeld/Aldenrade

Lokalsport : Hohe Hürden für die JSG Hiesfeld/Aldenrade

A-Jugend spielt beim Dritten Bayer Uerdingen. B-Jugend empfängt heute den Spitzenreiter Dormagen.

Die A-Jugend der JSG Hiesfeld/Aldenrade muss am Sonntag, 16.15 Uhr, in der Handball-Regionalliga beim SC Bayer Uerdingen ran. Nach seiner zweiwöchigen Sperre sitzt Trainer Holger Kulinski wieder auf der Bank. Er geht zuversichtlich in die Partie und erinnert sich noch gut an die 21:22-Niederlage in der Hinrunde. "Da haben wir ein Riesenspiel gemacht und mit dem Schlusspfiff ein Siebenmeter-Tor kassiert. Wir waren an unserem Leistungslimit. Da wollen wir wieder hin."

Der Tabellendritte Uerdingen hat noch beste Chancen auf die Meisterschaft in der zweithöchsten Klasse. Kulinski will mit seiner Mannschaft den sechsten Platz, den die JSG derzeit einnimmt, auch am Saisonende belegen. "Die Rückrunde läuft bisher sehr gut, vielleicht können wir uns noch weiter steigern. Wir gucken einfach mal, was möglich ist", sagt der Coach. Personell sieht es besser. Jonas Kulinski und Erik Rommerskirchen sind wieder mit von der Partie.

Die B-Jugend der JSG Hiesfeld/Aldenrade, die in der Regionalliga auf Rang sieben steht, empfängt bereits am heutigen Freitag um 20.15 Uhr den Spitzenreiter TSV Bayer Dormagen. Die Gäste gewannen das Hinspiel deutlich mit 33:25. JSG-Trainer Jörg Schnier attestierte seiner Mannschaft damals eine gute Leistung. Im Schnitt gewinnt der TSV seine Spiele mit mehr als neun Toren Unterschied. Schnier hat eine hohe Meinung von den Gästen. "Dormagen ist für mich die beste Mannschaft der Liga. Wenn wir unsere Leistung aus dem Hinspiel wiederholen, wäre das schon gut."

Gefürchtet ist vor allem die offensive Deckung des TSV. "Wir versuchen natürlich im Training, uns darauf vorzubereiten. Aber jeder von uns weiß auch, dass wir unter normalen Umständen keine Chance haben. Trotzdem wollen wir kämpfen und eine gute Vorstellung abliefern." Die Personalsituation hat sich deutlich entspannt. Schnier kann aus dem Vollen schöpfen.

(che)
Mehr von RP ONLINE