Handball: MTV Rheinwacht Dinslaken II wird bald von Jörg Schwarz trainiert

Handball : Jörg Schwarz wird Trainer des MTV Rheinwacht Dinslaken II

Der 47-Jährige wird den Landesligisten ab der neuen Saison coachen.

Der Nachfolger von Jürgen Möllecken als Trainer des Handball-Landesligisten MTV Rheinwacht Dinslaken II ist gefunden. Jörg Schwarz, der zuletzt den Ligakonkurrenten DJK Styrum 06 betreut hatte, wird die MTV-Reserve übernehmen. „Er ist in der Verbands- und Landesliga erfahren, hat einen B-Schein und einen sehr guten Eindruck auf uns gemacht“, sagt Obmann Heinz Buteweg.

Er hatte auch noch zwei andere Kandidaten auf dem Zettel, die aber aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen abgesagt hatten. Der 47-jährige Jörg Schwarz spielte bis 2010 beim TV Vennikel/Rumeln-Kaldenhausen, coachte im Anschluss den TV Aldenrade, bis März 2017 dann den TV Kapellen, danach die Frauen des TV Biefang sowie zuletzt die Styrumer Männer. Schwarz soll die MTV-Reserve wieder auf Vordermann bringen. Zuletzt hatte es im Team eine gewisse Unzufriedenheit gegeben. Es hatte sich nach der Vizemeisterschaft gegen eine weitere Zusammenarbeit mit Möllecken ausgesprochen.

(miry)
Mehr von RP ONLINE