Handball: Erster Sieg für Frauen des TV Jahn Hiesfeld

Handball : Frauen des TV Jahn feiern den ersten Saisonsieg

Der Landesligist gewinnt das Heimspiel gegen den TV Beckerath nach einer guten Leistung mit 25:20. Der Ligarivale MTV Rheinwacht Dinslaken unterliegt bei der DJK Adler Bottrop knapp mit 19:22.

Der TV Jahn Hiesfeld feierte in der Handball-Landesliga der Frauen im dritten Spiel den ersten Erfolg in dieser Saison. Der Mannschaft von Trainer Guido Lai gelang ein überzeugender 25:20 (11:10)-Sieg gegen den TV Beckrath. Damenwartin Sandra Lai führte den Erfolg auf die harte Arbeit zurück: „Die letzte Trainingswoche war sehr gut. Die Mädels haben sehr viel davon umgesetzt.“

Zu Beginn konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Der Gastgeber ging mit einem knappen Vorsprung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel agierten die „Veilchen“ dann aus einer stabilen Defensive und konnten sich Tor um Tor absetzen. Coach Lai sah bei seiner Mannschaft trotz des Sieges noch Steigerungspotenzial: „Auf die Leistung kann man aufbauen, aber vorne und hinten ist das  ausbaufähig.“

TV Jahn: Limprecht, Bilek; Lai, Schellewald, Löckelt (3), Gülicher (2), Schulte-Euler (4/1), Herms (1), Grunow (6/4), Römer (3), Tielmann (6).

Ein weniger erfreuliches Wochenende hatte Frauen-Landesligist MTV Rheinwacht Dinslaken. Bei der DJK Adler 07 Bottrop mussten sich die dezimierten Dinslakener knapp mit 19:22 (8:9) geschlagen geben. Nachdem einige Spielerinnen sich kurz vor Beginn der Partie aus unterschiedlichen Gründen abgemeldet hatten, wirkte die angeschlagene Angelina Kirstein mit, konnte aber auch nicht viel bewegen. Auch Miriam Grune meldete sich für ein Spiel beim MTV zurück, ganz zur Freude von Trainer Sascha Zwanzig-Zeh: „Das war wirklich super, sie hat auch etwas Schwung reingebracht.“ Insgesamt fehlte dem MTV in der Begegnung  aber die Durchschlagskraft.

MTV Dinslaken: Lüttich, Schmitz-Freihoff; Körner (1), Anclin, Barton, Zeh (9/1), Belusic (1), Basfeld, Schmidtke, Rausch, Kirstein (2), Grune (1), Gerhard (5).

(che)
Mehr von RP ONLINE