1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken
  4. Sport

Gundula Goeke und Karl Scholz siegen

Gundula Goeke und Karl Scholz siegen

Beim 35. Internationalen Segelflug-Wettbewerb in Bailleau/Frankreich in der Nähe von Paris siegte das Ehepaar Gundula Goeke und Karl Scholz in der Offenen Klasse. Sie verteidigten damit erfolgreich ihren im letzten Jahr errungenen Titel.

Piloten aus Frankreich, Deutschland und den Niederlanden flogen bei herrlichem Segelflugwetter an insgesamt neun von elf möglichen Wertungstagen um den Sieg und um Punkte für die IGC Liste, eine Internationale Rangliste aller Segelflieger.

Goeke und Scholz flogen abwechselnd mit ihrer ASG 29, einem Hochleistungssegelflugzeug mit 18m Spannweite, in der Offenen Klasse. Bereits am zweiten Wertungstag konnte sich Karl Scholz mit einem Tagessieg an die Spitze setzen . Die Führungsposition wurde dann von Gundula Goeke ausgebaut, als sie am fünften Wertungstag als einzige Pilotin ihrer Klasse die vorgegebene Aufgabe von 330 km vollendete, während alle anderen Piloten schon nach nur 35 bis 50 km ihren Flug beenden mussten. Nach einem weiteren Tagessieg von Scholz und auch sonst guten Platzierungen konnten die beiden nach neun Wertungstagen ihren Sieg mit großem Punktabstand feiern.

(RP)