Lokalsport: Gieselmann und Maas schießen SGP in Wehofen weiter

Lokalsport : Gieselmann und Maas schießen SGP in Wehofen weiter

Keine großen Probleme hatte Fußball-A-Ligist SGP Oberlohberg in der dritten Runde des Kreispokals gegen Ligakonkurrent Viktoria Wehofen. Am "Monte Schlacko" gewannen die Oberlohberger mit 4:1 (1:0). Nico Maas (39./69.) und Dennis Gieselmann (49./85.) erzielten die Treffer für die "Dörfler". Besonders für Maas freute sich Trainer Marco Dyba: "Nico musste sich in den letzten Wochen immer etwas hinten anstellen und hat ein gutes Spiel gemacht." Den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte der ehemalige Oberlohberger Besnik Peci.

Von Beginn an hatte Oberlohberg deutlich Oberwasser und spielte sich viele Chancen heraus. "Es war ein verdienter Sieg, der auch höher hätte ausfallen müssen", fand Dyba. Da viele Spieler auf einer Hochzeit waren, fuhr die SGP mit "nur" 14 Akteuren nach Wehofen. Für Stefan Schütz war es ebenfalls ein gutes Spiel: Der Flügelspieler feierte nach rund zweimonatiger Verletzungspause sein Comeback. In der 66. Minute wurde er für Raphael Cofalik eingewechselt und passte sich dem Spiel seiner Mannschaftskameraden nahtlos an.

Nach der Partie ging es dann zurück in das Vereinsheim der SGP, wo ein Mannschaftsabend mit Kickerturnier anstand. Im Einzel war Alexander Rohde aus der zweiten Mannschaft der Beste. Das Doppel sicherte sich Rohde zusammen mit Sascha Neuland.

(bde)
Mehr von RP ONLINE