Lokalsport: Frauen beim MTV Diepenau, Männer heute in Wangersen

Lokalsport : Frauen beim MTV Diepenau, Männer heute in Wangersen

Mit dem Gastgeber MTV Wangersen und dem MTV Hammah warten heute um 15 Uhr auf die Faustballer des TV Voerde in der zweiten Hallen-Bundesliga Nord wieder zwei Pflichtaufgaben.

"Wir müssen natürlich den Anspruch haben, beide Spiele zu gewinnen. Viel wichtiger ist aber, das, was wir können, über die gesamte Spielzeit abzurufen", erklärt TVV-Spielertrainer Sebastian Pynappel. Bis auf den Langzeitverletzten Jan-Niklas Wolff sind alle Spieler mit von der Partie.

Die Damen des TV Voerde, ebenfalls in Liga zwei beheimatet, spielen Sonntag ab 11 Uhr beim MTV Diepenau gegen den Gastgeber und den Ohligser TV. "Wir werden kein Team unterschätzen, aber vor allem der Ohligser TV wird schwer zu knacken sein", meint Voerdes Spielertrainerin Katja Hofmann, die mit voller Besetzung in die Spiele gehen will. "Letzte Woche gegen Hannover war unsere Schlagfrau Sabrina Schmalbach noch beruflich verhindert, und Stephanie Arendsen war unsere einzige gelernte Angreiferin.

(tut)
Mehr von RP ONLINE