Lokalsport: Evelin Edel holt Bronze bei der DM

Lokalsport : Evelin Edel holt Bronze bei der DM

Schwimmerin des TV Jahn Hiesfeld wird Dritte über 1500 Meter Freistil.

Evelin Edel (Jahrgang 2003) vom TV Jahn Hiesfeld gelang bei der Deutschen Kurzbahn-Meisterschaft in Berlin ein hervorragender Saisonabschluss. Überraschend konnte das Talent die Heimfahrt mit einer Bronzemedaille im Gepäck antreten.

Für die besten 100 Schwimmer der deutschen Bestenliste ging es in der Halle an der Landsberger Allee um Edelmetall. 547 Athleten aus 154 Vereinen waren bei der DM am Start. Evelin Edel ist erst die zweite Schwimmerin in der Geschichte des TV Jahn, der die Qualifikation für diesen Wettkampf gelang. Über ihre Paradedisziplin 1500 Meter Freistil sorgte die Schülerin des Gymnasiums Hiesfeld schließlich für einen Paukenschlag. In einem beherzten Rennen erkämpfte sie sich in 17:08,30 Minuten hinter Guilia Görigk (16:59,49) aus Karlsruhe und Henriette Freyer (17:03,76) aus Weimar die Bronzemedaille in der Junioren-Wertung - ein riesiger Erfolg für die junge Schwimmerin. In der offenen Gesamtwertung kam die Hiesfelderin auf den bemerkenswerten neunten Platz.

Auch über 400 Meter Freistil (4:27,91 Minuten) und 800 Meter Freistil (9:04,95 Minuten) konnte sie jeweils mit einem zehnten Platz in der Juniorenwertung überzeugen. Die Reise nach Berlin hat sich für Evelin und ihre Mutter und Trainerin Nelli Edel auf jeden Fall gelohnt.

(RP)