Lokalsport: Erst nach der Pause überzeugt Möllen im Testspiel

Lokalsport : Erst nach der Pause überzeugt Möllen im Testspiel

Fußball-A-Kreisligist Glückauf Möllen gewann ein Testspiel bei Hertha Hamborn mit 5:4 (2:3). Lukas Kratzer (3), Mehmet Rustemi und Vahdet Özgül trafen für die Gäste.

Die Möllener hatten zunächst Probleme in der ersten Halbzeit. Es sei ihre Defensive gewesen, die ungenügende Leistung erbracht hätte, meinte Trainer Thomas Hüfner. Nach zwei Toren der Hamborner antworteten die Möllener mit dem Ausgleich. Vor Ende der ersten Halbzeit ging Hertha erneut in Führung. In der zweiten Halbzeit bot Glückauf eine konzentrierte Leistung, besonders in der Defensive. So trafen die Hamborner nur noch einmal, während die Möllener dreimal erfolgreich waren.

Übungsleiter Hüfner sagte noch, dass er "für die nächsten Spiele definitiv an der Defensive arbeiten" werde.

(T.S.)
Mehr von RP ONLINE