1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken
  4. Sport

Lokalsport: Ernüchterung beim STV Hünxe nach 1:3 in Haldern

Lokalsport : Ernüchterung beim STV Hünxe nach 1:3 in Haldern

Optimistisch trat Fußball-B-Ligist STV Hünxe die Auswärtsreise zum SV Haldern II an. Ernüchtert kehrten sie zurück. Gegen den Tabellenelften unterlag das von Ugur-Deniz Aydin trainierte Team mit 1:3 (0:1). Und der STV verlor nicht nur die drei Punkte, auch zwei Spieler werden im nächsten Ligaspiel ganz sicher nicht mitwirken können. Pierre Wagner verletzte sich am Rücken und musste mit einer starken Beckenprellung ins Krankenhaus gebracht werden. Zuvor hatte er in der 74. Minute das einzige Hünxer Tor erzielt. Lediglich ein Spiel fehlt Jan Niklas Bönneke, der die Gelb-Rote Karte sah (64.).

Trainer Aydin kritisierte die Vorstellung seines Teams ("Wir machen derzeit zu viele individuelle Fehler") ebenso wie die des Schiedsrichters: "Der Rasen war in katastrophalem Zustand. Die Partie hätte nicht stattfinden dürfen."

Das Spiel der TuS Drevenack gegen 08/29 Friedrichsfeld II wurden wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt.

(L.E.)