Eishockey-Regionalliga: Dinslaken Kobras spielen bei Lippe Hockey Hamm

Eishockey: Dinslaken Kobras fahren selbstbewusst zum Spitzenreiter

Nach zuletzt zwei Erfolgen ist der Regionalligist zuversichtlich, auch den Liga-Primus ärgern zu können.

Eine schwere Aufgabe muss der Eishockey-Regionalligist Dinslaken Kobras am Sonntag lösen. Dann geht es um 18.30 Uhr für die Mannschaft von Milan Vanek zum Tabellenführer Lippe Hockey Hamm. Der Gastgeber ließ bisher nur gegen Neuwied Federn. Im Heimspiel gegen Hamm legten die Kobras Mitte Oktober im ersten Drittel eine 3:0-Führung vor. Trotzdem gingen sie mit 3:5 als Verlierer vom Eis. Schlechte Erinnerungen haben die Dinslakener an das letzte Aufeinandertreffen. Im November verletzte sich Goalie Marvin Frenzel in Hamm schwer. Danach war an ein geregeltes Spiel nicht mehr zu denken. Die 17-jährige Jule Cleven nahm den Platz von Frenzel ein und gewann sogar die Herzen der Hammer Fans. Die 3:16-Niederlage konnte sie aber auch nicht verhindern. Am Sonntag werden die Karten wieder neu gemischt. Ob Lukas Schaffrath und Tobias Esch dabei sein werden, entscheidet sich kurzfristig. Nach zuletzt zwei Siegen treten die Kobras eh selbstbewusst an.

(RP)
Mehr von RP ONLINE