Ehrenvorsitzender Manfred Ridderskamp

Ehrenvorsitzender Manfred Ridderskamp

Voerde-Spellen (Ve) Wir hoffen, dass uns Manfred Ridderskamp mit beratender Stimme noch lange erhalten bleibt," so Joachim Kaßelmann, der neue Vorsitzende des SV Spellen, als er der Versammlung seinen Vorgänger Manfred Ridderskamp zum Ehrenvorsitzenden vorgeschlagen hatte. Minutenlange stehenden Ovationen der mehr als 140 Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung im Vereinshaus auf der Sportanlage waren Zustimmung genug. Ridderskamp ist nun nach Dieter Ellerbrock der zweite Ehrenvorsitzende des Vereins.

Sportehrenplakette

Neben Ridderskamp wurde mit dem bisherigen Geschäftsführer Karl Hornemann ein weiteres langjähriges Vorstandsmitglied verabschiedet. Er erhielt für seine Verdienste aus der Hand von Dieter Ellerbrock in dessen Eigenschaft als zweitem Vorsitzenden des Kreissportbundes Wesel die Sportehrenplakette des KSB.

  • Lokalsport : Solide Finanzen beim SV Spellen

Erwartungsgemäß wählten die Mitglieder die neue Vorstandsmannschaft, die Joachim Kaßelmann ihnen präsentiert hatte. Neben dem im Amt verbleibenden Schatzmeister Paul Jakobs sind dies der zweite Vorsitzende Wolfgang Wardemann sowie Geschäftsführer Klaus Kuckhoff. Im Team wollen diese vier arbeiten und sind sich einig: "Wir werden mit alten Traditionen nicht brechen, benötigen allerdings grundlegende Veränderungen im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit sowie den Ausbau des Breitensports." Für das Wirtschaftsjahr 2009 konnte ein ausgeglichenes Ergebnis vorgelegt werden. Der SV Spellen steht somit wirtschaftlich weiter auf grundsolider Basis.

In den Vorstand wurden zudem gewählt: Erwin Rößler (stellvertretender Schatzmeister), Beate Dickmann-Bongers (Frauenbeauftragte), Sandra Ridderskamp (Schriftführerin), Carsten Ridderskamp (Pressewart), Wolfgang Indefrey (Sozialwart), Heinz Aldenhoff, Herbert Friedrich, Josef Thelen, Karl Hornemann (alle Beisitzer).

(RP)