1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken
  4. Sport

Fußball: DJK Vierlinden siegt in Unterzahl beim GSV Moers II

Fußball : DJK Vierlinden siegt in Unterzahl beim GSV Moers II

Die Spieler des Bezirksligisten DJK Vierlinden reckten nach dem hart erkämpften 3:1 (0:0)-Auswärtssieg beim GSV Moers II die Fäuste in Richtung Himmel. Obwohl die Vierlindener eine Stunde lang in Unterzahl agieren mussten und in der Schlussminute zunächst den 1:1-Ausgleich kassierten, gingen die Jugendkraftler als verdienter Sieger vom Feld. Für DJK-Trainer Ahmet Tutal war es ein "Sieg des Willens".

In einer ausgeglichenen ersten Hälfte hatten die Gäste aus Vierlinden die etwas besseren Tormöglichkeiten, doch sowohl Abdulhamit Canim (20.) als auch Peter Pfeifer (25.) verfehlten mit ihren Schüssen das gegnerische Gehäuse knapp. Als Manndecker Daniel Pilch wegen eines gestreckten Beins mit glatt Rot vom Platz musste (31.), beschränkte sich Vierlinden aufs Konterspiel. Canim nutzte nach dem Seitenwechsel einen dieser Gegenangriffe und schlenzte den Ball gekonnt ins Netz zum 1:0 für die Jugendkraftler (55.). In der restlichen Zeit verpassten es die DJK den Sack vorzeitig zuzumachen, so dass die Landesliga-Reserve des GSV Moers in der 90. Minute durch Sezgin Akyüz noch den Ausgleich erzielen konnte. In der Nachspielzeit der Partie gelang dem eingewechselten Zafer Yilmaz aber postwendend das 2:1 für die DJK. Wiederum nur zwei Minuten später machte Yilmaz mit seinem zweiten Treffer den Erfolg perfekt. "Die kämpferische Leistung war diesesmal sehr, sehr gut", lobte Tutal seine Truppe.

DJK Vierlinden: Gubbels; Robel, Pilch, Keser, Bergmann, Canim, Plückelmann, Spazier, Kilic (80. Z. Yilmaz), T. Pfeifer, P. Pfeifer.

(sebe)