Lokalsport: DJK Vierlinden setzt auf junge Fußball-Talente

Lokalsport : DJK Vierlinden setzt auf junge Fußball-Talente

Mit einer 1:3-Niederlage gegen BW Mintard hat sich Fußball-Bezirksligist DJK Vierlinden am Freitagabend in die Sommerpause verabschiedet. Die Planungen für die neue Spielzeit laufen schon länger auf Hochtouren.

Mit Louis Feldkamp, den es zu Viktoria Buchholz zieht, steht der achte Abgang eines Stammspielers fest. "Wir verlieren viel Qualität, werden aber einen guten und jungen Kader haben, der einen einstelligen Tabellenplatz erreichen kann", sagt DJK-Trainer Almir Duric, der auch finanziell bedingt bei den Neuzugängen auf junge Talente setzt.

Dazu gehören die Offensivspieler Gennaro Harling und Justin Kreft, die zuletzt in der A-Jugend des SV Genc Osman und FSV Duisburg am Ball waren. Der 38-jährige Stephan Heller war zuletzt beim TSV Juist aktiv. Duisburg ist für ihn kein Neuland, da er schon von 2000 bis 2002 für die MSV-Amateure kickte. Mit Defensivmann Hannes Drippe (25) und Stürmer Brendon Spazier (25) kommen zwei Spieler von Eintracht Walsum. Aus der DJK-Reserve stößt Elias Gruhn zum Team.

(sven/T.K.)
Mehr von RP ONLINE