Lokalsport: DJK Vierlinden schießt ein halbes Dutzend Tore

Lokalsport : DJK Vierlinden schießt ein halbes Dutzend Tore

Fußball-Bezirksligist DJK Vierlinden ist weiter auf dem besten Weg hinter der Übermannschaft der Liga, den Sportfreunden Hamborn 07, den zweiten Platz zu festigen. Und damit wahrte die Mannschaft die Aussicht am Ende der Saison aufsteigen zu können. Gegen Fortuna Bottrop setzte sich die Mannschaft an der Emanuelstraße klar mit 6:0 (1:0) durch. Nach den Toren von Said Koumbaz, einem Hattrick von Beno Koncic binnen zwölf Minuten (60., 64. 72.) sowie Yalcin Nezir und Besnik Muqa war für Trainer Almir Duric "der perfekte Abschluss" einer starken Halbserie gemacht.

"Wenn man mich fragt, wer die Überraschungsmannschaft der Liga ist, dann muss ich sagen, dass wir es sind", kann der Trainer das Überwintern auf Platz zwei mit neun Punkten Vorsprung auf den Dritten VfB Bottrop selbst kaum fassen. "Was Hamborn 07 in dieser Saison geleistet hat, verdient allen Respekt und ist ein anderer Maßstab. Mit uns hat in dieser Form aber wohl niemand gerechnet. Wir haben 16 Spiele gewonnen und waren fast immer Zweiter. Damit können wir mehr als zufrieden sein."

DJK: Janssen; Topal, Koumbaz, Nezir, Feldkamp, Singh (66. Bergmann), Canarslan, Spazier (73. Yilmaz), Aslan (60. Besnik Muga), B. Koncic, Milic.

(sven)
Mehr von RP ONLINE