1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken
  4. Sport

Lokalsport: DJK Vierlinden fühlt sich in Meiderich benachteiligt

Lokalsport : DJK Vierlinden fühlt sich in Meiderich benachteiligt

Nicht zufrieden mit der Leistung des Schiedsrichters war Ahmet Tutal, Trainer des Bezirksligisten DJK Vierlinden, nachdem seine Mannschaft gestern Abend bei Meiderich 06/95 mit 1:3 (0:1) verloren hatte.

Nach dem knappen Pausenstand durch ein Tor in der 27. Minute führte ein Foulelfmeter (50.) - Torhüter Sandro Janssen hatte gefoult - zum 2:0 für Meiderich, doch Niko Koncic konnte in der 65. Minute das Anschlusstor erzielen. Ein Konter (87.) brachte aber das endgültige Aus. Besir Muga hatte nach 71 Minuten die gelb-rote Karte gesehen. Diese handelte sich Yalcin Nezir noch nach dem Schlusspfiff ein.

DJK: Janssen; Topal, Kilic, Nezir, Cakmak (78. Benchaou), Aslan, Bergmann, Singh (54. Besn. Muga), N. Koncic, Wiedemann (46. Plückelmann), Besi. Muga.

(Ve)