1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken
  4. Sport

Lokalsport: DJK Vierlinden bezwingt den Tabellenführer

Lokalsport : DJK Vierlinden bezwingt den Tabellenführer

Als Benjamin Koncic zwölf Minuten vor dem Spielende den Ball nach starker Vorarbeit seines Zwillingsbruders Niko zum 3:0 verwandelte, war auch dem letzten der etwa 200 Zuschauer an der Emanuelstraße klar, dass die DJK den Platz an diesem Tag als Sieger verlassen würde. 3:0 (1:0) gewannen die Schwarz-Gelben hochverdient gegen den Spitzenreiter Viktoria Buchholz und rücken auf den dritten Platz in der Bezirksliga vor.

Gegen die spielerisch starken Gäste hielten die Jugendkraftler von Beginn an mit viel Kampf und Leidenschaft dagegen. Ein direkt verwandelter Eckball von Tanju Cakmak brachte die Gastgeber dann schon früh auf die Siegerstraße (15.). Im zweiten Durchgang hätte der eingewechselte Matthias Plückelmann beinahe das 2:0 erzielt (66.), doch der Pfosten stand im Weg. Viktoria-Stürmer Tim Ramroth hatte im Anschluss die Gelegenheit zum Ausgleich (72.), doch der überragende Jens Dowedeit im Tor der Vierlindener vereitelte den Treffer mit einer Glanztat. Als Kevin Tshimanga-Dilangu (76.) dann zum 2:0 traf und wenig später Benjamin Koncic das 3:0 besorgte, gaben sich die Gäste geschlagen. "Unsere Defensive hat sich heute ein Sonderlob verdient. Dass wir im Angriff von Haus aus stark sind, das wissen wir. Ich bin stolz auf mein Team", sagte DJK-Co-Trainer Said Belhadj.

DJK: Dowedeit; Kilic, Topal, Muqa, Nezir, Tshimanga-Dilangu (80. Ayhan), Cakmak, Grund (70. Pfeifer), Aslan (65. Plückelmann), N. Koncic, B. Koncic.

(RP)