Tanzsport: Dinslakener Tanztrio bei der WM in Kopenhagen

Tanzsport : Dinslakener Tanztrio bei der WM in Kopenhagen

Die Dortmunder Hip-Hop-Formation "freAkCited" fuhr nach zwei Europameisterschaftsteilnahmen 2012 und 2013 erstmalig zu einer Weltmeisterschaft und suchte sich dafür Verstärkung aus Dinslaken. Bei der Veranstaltung im dänischen Kopenhagen waren Kristin Schiffer, Lena van Veen und Anna Keup dabei, die sonst üblich zur Small-Group der Tanzschule Keup gehören.

In der Adults-Hauptgruppe erreichte das Trio aus Dinslaken den 22. Platz von 32 gestarteten Formationen. "Für unsere erste Weltmeisterschaft sind wir damit zufrieden, auch wenn wir gerne etwas besser abgeschnitten hätten. Aber es war trotzdem eine coole Erfahrung und wir konnten uns neue Anregungen holen", berichtete die 17-jährige Kristin Schiffer von der Tour nach Dänemark.

Im Dezember geht es für Lena van Veen, Anna Keup und Kristin Schiffer mit dem Deutschland-Cup in Hamburg gleich doppelt weiter. In der Tanzszene stellt diese Veranstaltung die Saisoneröffnung dar und das Trio tritt sowohl mit "freAkCited" als auch mit der heimischen Small-Group "Phoenix" auf. "Es ist eine komplett neue Show und wir hoffen, dass wir mit beiden Gruppen auf das Treppchen kommen", formuliert Kristin Schiffer ihre ehrgeizigen Ziele.

(gaa)