Dinslaken/Voerde: Englische Woche für den TV Voerde und den TV Jahn Hiesfeld II

Fußball : TV Voerde und TV Jahn Hiesfeld II sind gefordert

In der Kreisliga A ist der TVV an diesem Mittwoch beim 1. FC Dersimspor zu Gast. Der TV Jahn II empfängt den SV Genc Osman Duisburg II.

In der Fußball-Kreisliga A gibt es für den TV Voerde und den TV Jahn Hiesfeld II eine Englische Woche. Am heutigen Mittwoch tragen beide Teams Nachholspiele aus.

Der TV Voerde spielt ab 19.30 Uhr beim 1. FC Dersimspor. In ihrer ersten Saisonpartie konnte die Mannschaft von Trainer Jörg Lieg gleich überzeugen und startete mit einem furiosen 7:1-Sieg. Wenn es nach Jörg Lieg geht, dann kann das heute Abend ruhig so weitergehen. Aber auch der 1. FC setzte sich am vergangenen Sonntag durch – mit 2:1 gegen den SC Wacker Dinslaken. „Wir müssen gegen Dersimspor genauso auftreten wie im ersten Spiel. Verbessern können wir uns aber noch in der Defensive. Wenn möglich, möchte ich kein Gegentor kassieren. Vorne müssen wir unsere Chancen wieder konsequent nutzen“, sagt Lieg.

Das erste Heimspiel der Saison steht beim TV Jahn Hiesfeld II auf dem Programm. Dias Team von Trainer Frank Pluhnau empfängt um 19.30 Uhr den SV Genc Osman Duisburg II. Im Vorfeld hat sich der Gastgeber ausgiebig über die anstehende Aufgabe informiert. „Ich war selbst beim Spiel und konnte mir ein Bild von Genc Osman machen. Die haben eine Mannschaft, die sowohl taktisch als auch technisch sehr gut ist“, sagt der Hiesfelder Co-Trainer Sven Verlinden.

Coach Frank Pluhnau kennt ebenfalls die Qualitäten des Gegner. „Das wird mit Sicherheit kein einfaches Spiel. Vieles wird von der Tagesform abhängen. Die Partie ist auf jeden Fall offen“, sagt er. Personelle Verstärkung gibt es für die Hiesfelder eventuell aus der ersten Mannschaft.

(che)
Mehr von RP ONLINE