1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken
  4. Sport

Dinslaken: Handballerinnen der HSG Hiesfeld/Aldenrade feiern Kantersieg

Handball : Frauen der HSG feiern Kantersieg bei der GSG Duisburg

Helmut Menzel wusste eigentlich nicht so recht, was er sagen sollte. Schließlich hatte seine Mannschaft, die HSG Hiesfeld/Aldenrade, das Duell in der Handball-Oberliga der Frauen bei der GSG Duisburg haushoch mit 37:17 (19:9) gewonnen und war dadurch auf den zweiten Platz in der Tabelle geklettert.

„Natürlich war es ein Pflichtsieg, den wir auch so liefern mussten“, sagte der Coach aber dann doch.

Von Beginn an standen die Gäste in der Deckung sicher, ließen aus kurzer Distanz so gut wie kein Gegentor zu. „Nur aus der Distanz ist die GSG zu ihren Toren gekommen“, kritisierte Menzel aber doch das oft zu späte Vorrücken gegen die am Ende neunmal erfolgreiche Janina Fabienne Kühn. Ansonsten aber hatte die GSG alles im Griff, wobei Meike Löwenthal mit elf Treffern diesmal beste Werferin war. Hatte sich die GSG zur Pause bereits einen Vorsprung von zehn Toren erarbeitet, „so haben wir in  der zweiten Halbzeit zunächst zu viele Chancen liegen gelassen“, sagte Menzel. Doch in der Folgezeit nutzten die Gäste ihre Möglichkeiten wieder konsequent, wobei ein Sieg mit 20 Toren Unterschied schon einen Klassenunterschied bedeutet.

HSG Hiesfeld/Aldenrade: Knorr, Gosch – Krone, Lang (4/1), Borchert, Hüsken (4), Getz (3), Schwengers (1), Frontzek (5), Löwenthal (11), Verhülsdonk (2), Weber (5), Löbau (1), Woock (1).