Dinslaken: Evelin Edel schwimmt zu Gold bei Jahrgangs-DM in Berlin

Schwimmen : Evelin Edel holt Goldmedaille bei Jahrgangs-DM

Das Talent des TV Jahn Hiesfeld ist in Berlin nicht zu stoppen. Über 1500 Meter holt sie sich den Titel. Auch ihr Bruder Oskar überzeugt mit neuen Vereinsrekorden.

Bei den Deutschen Jahrgangs-Meisterschaften in Berlin zeigte sich die Schwimmerin Evelin Edel vom TV Jahn Hiesfeld in guter Top-Form. Über 1500 Meter Freistil hängte sie die Konkurrenz ab, stellte mit 17:08,59 Minuten eine Bestleistung auf und hatte fast zehn Sekunden Vorsprung vor der Zweitplatzierten in ihrem Jahrgang 2003.

Dazu gab es für Edel auch noch zwei Silbermedaillen. Über 800 Meter landete sie in 9:02,06 Minuten auf Rang zwei. Dazu ging sie auch über zwei Sprintdistanzen ins Becken. Der neue Vereinsrekord von 4:23,69 Minuten über 400 Meter Freistil bedeutete eine weitere Silbermedaille für Edel. Auch über 200 Meter gelang ihr eine neue Bestzeit. 2:07,92 Minuten langten zum siebten Platz. „Schon die Qualifikation für die deutschen Titelkämpfe war für unsere Schwimm-Abteilung ein riesiger Erfolg“, sagten Trainerin Nelli Edel und Abteilungsleiter Kai Benninghoff.

Ihr Bruder Oskar Edel (Jahrgang 2001) war ebenfalls in Berlin dabei und verbesserte bei seinen vier Starts drei Vereinsrekorde. Über 50 Meter Freistil schlug er nach 24,34 Sekunden an, landete auf Rang und verpasste das Finale nur um eine hundertstel Sekunde. Die doppelte Distanz schwamm Oskar Edel in Vereinsrekordzeit von 53,67 Sekunden. Damit landete er auf Platz 22. Weitere Clubrekorde gab es für ihn über 50 Meter Schmetterling (14. Platz) in 26,33 Sekunden und 200 Meter Freistil (14. Platz) in 1:58,77 Minute.

(miry)
Mehr von RP ONLINE