Fußball: Die Sorgen werden größer

Fußball: Die Sorgen werden größer

Das Abstiegsduell der A-Junioren des SuS Dinslaken 09 bei Union Nettetal endete ohne Sieger. Mit einem 1:1 (0:1) musste die Mannschaft von Trainer Mohamed Ali Abdelhafid die Heimreise antreten, womit der Coach nicht zufrieden war: "Momentan läuft alles schief. Ich glaube, es ist leichter mit Hertha BSC die Klasse zu halten als mit meiner Mannschaft in die Relegation zu kommen. Es ist grausam und ich bin gespannt, welche Überraschung als nächste auf mich zukommen wird. Das sind keine Bedingungen für die Niederrheinliga", so der Coach.

Der ohnehin kleine Kader der Dinslakener schwächte sich einmal mehr in dieser Saison selbst. Safas Aksoy sah in der ersten Halbzeit wegen Nachtretens die Rote Karte, so dass die Aufholjagd zum Ausgleich zusätzliche Kraft kostete. "Wir haben trotz der Unterzahl viele Chancen gehabt, aber leider nur eine genutzt", meinte Abdelhafid, der nur das 1:1 durch Karsten Keller bejubeln durfte. In der Schlussminute hätte Keller noch für den Siegtreffer sorgen können, womit die 09er im Abstiegskampf deutlich besser dastehen würden. Die Unentschieden helfen nicht viel weiter.

SuS Dinslaken 09: Walther; Wickert, Harbering, Kodak, Elvermann, Breder, Aksoy, Mündelein, Ilgar, Golley, Keller.

(RP)
Mehr von RP ONLINE