Deutliche Niederlage für Fußball-A-Jugend des TV Voerde in Essen

Fußball : Voerder A-Junioren kommen mit einem 0:9 zurück

Der Niederrheinligist startet zwar ganz ordentlich ins Spiel beim ETB Schwarz-Weiß Essen, muss sich am Ende aber deutlich geschlagen geben. Der Gastgeber agiert eiskalt.

Die A-Jugend des TV Voerde hatte bei der 0:9 (0:4)-Niederlage in der Fußball-Niederrheinliga beim ETB Schwarz-Weiß Essen das Pech gepachtet. Das Team von Trainer Jochen Hülser ging schon mit Verletzungssorgen in die Partie und musste nach wenigen Minuten weitere hinnehmen. Beim Stand von 0:3 verletzte sich Finn Meyer am Oberschenkel und musste ausgewechselt werden.

Yannik Hüsken war ebenfalls angeschlagen ins Spiel gegangen, auch er musste in der Pause raus. Tjark Möltgen biss über die volle Distanz auf die Zähne und spielte trotz einer Verletzung. All das wirkt sich auch auf das Geschehen auf dem Rasen aus. „Wir mussten unsere Viererkette dreimal umstellen. Das haben die Essener natürlich sofort bestraft“, sagte Hülser.

Der TVV kam gut ins Spiel und hatte gleich zu Beginn zwei Großchancen, nutzte diese aber nicht. Der Gastgeber hingegen erwies sich als besonders effizient und traf nach Belieben. „Ich kann den Jungs eigentlich keinen Vorwurf machen. Sie haben gekämpft und alles versucht, aber wir konnten die Ausfälle einfach nicht kompensieren“, sagte Jochen Hülser.

(che)
Mehr von RP ONLINE