Lokalsport: C-Junioren überraschen den Spitzenreiter TV Aldekerk

Lokalsport : C-Junioren überraschen den Spitzenreiter TV Aldekerk

Jugendhandball: MTV Rheinwacht gewinnt mit 27:25.

Völlig ungefährdet fuhren die C-Junioren der JSG Hiesfeld/Aldenrade ihren 35:25 (14:10)-Erfolg beim ASV Süchteln ein und verteidigten damit den dritten Platz in der Handball-Oberliga. Dreh- und Angelpunkt im Spiel des Siegers war Nils Homscheid, der nicht nur wegen seiner zehn Treffer überzeugte. Aber auch alle anderen Akteure verdienten sich diesmal durchaus ein Lob von Trainer Jörg Schnier.

JSG: Homscheid (10), Wagner (7), Beekmann, Huvermann (je 5), Jansen (3), Freuches (2/1), Knoblauch, Strangemann, Markett (je 1).

Die C-Junioren des MTV Rheinwacht belohnten sich für einen engagierten Auftritt mit einem 27:25 (14:14)-Erfolg über den Verbandsliga-Spitzenreiter TV Aldekerk, der bislang noch überhaupt keinen Zähler abgegeben hatte. Auch in Hälfte zwei blieb es spannend, aber Rheinwacht setzte sich dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung langsam mit vier Toren ab und brachte den Vorsprung schließlich auch über die Zeit.

MTV: Dertinger, Ernst, Guth (je 6), Gebert (4), de Lede, Koch (je 2), Kraemer (1).

Stark ersatzgeschwächt waren die A-Juniorinnen des MTV Rheinwacht beim Oberliga-Kontrahenten TV Lobberich chancenlos, unterlagen deutlich mit 19:37 (8:17). Dabei hielten die Dinslakenerinnen die Partie noch bis zum 7:7 offen, verteilten dann aber zahlreiche Geschenke in Form von leichten Ballverlusten an den Gegner.

MTV: Kristina Köster (10), Tenten (3), Hustadt (3/1), Guth (2), Stefanie Köster (1).

Die B-Juniorinnen des MTV präsentierten sich gegen Oberliga-Hochkaräter TSV Bocholt vor allem im Angriff zu harmlos, verloren deshalb auch folgerichtig mit 12:21 (5:12). Schon zur Pause war die Begegnung gelaufen.

MTV: Köster (3), Tagtas, Ben Salem, Fischer (je 2), Hustadt, Ley, Ernst (je 1).

(tik)
Mehr von RP ONLINE