Lokalsport: C-Junioren des SV Spellen in der Hinrunde ungeschlagen

Lokalsport : C-Junioren des SV Spellen in der Hinrunde ungeschlagen

Eine perfekte Halbserie legten die C-Junioren des SV Spellen in der Leistungsklasse des Kreises Rees-Bocholt hin. Jede der elf Partien gestaltete der SVS siegreich, ist aktuell auf Position eins gelistet. Auch das letzte Spiel des Jahres gewann die Mannschaft von Trainer Daniel Doleschal, der SV Brünen musste sich auf heimischem Geläuf mit 0:6 (0:4) geschlagen geben. Felix Becker (6., 16., 43.), Fabian Samuel Reichenbach (9.), Ruben Drüten (18.) und Nick Wolf (48.) machten das halbe Dutzend für Spellen perfekt.

Alles andere als zufriedenstellend verlief die Hinrunde für Ligakonkurrent STV Hünxe. Das Team von Trainer Dirk Fengels ist Vorletzter, gegen den VfL Rhede verloren die Hünxer das letzte Spiel im Jahr 2016 sogar mit 0:14 (0:6).

Die D-Jugend des STV geht hingegen gut gelaunt in die Pause. Mit 4:0 (2:0) siegte die Mannschaft von Trainer Klaus Röttger gegen den Tabellenletzten SV Vrasselt. "Das war heute ein hartes Stück Arbeit", befand Röttger. Zwar nahm der STV von Beginn an das Heft des Handelns in die Hand, brachte aber trotz hoher Spielanteile kaum Nennenswertes vor dem Tor des Gegners zustande. Philip Vogt (19.) durchbrach den Bann, Merlin Oschinsky (28.), Kapitän Benjamin Schiffer (52.) und Lars Hövelmann (60.) erhöhten.

Der Auswärtserfolg sichert Platz zwei, ins neue Jahr startet der STV beim VfB Rheingold Emmerich Ende Januar.

(L.E.)
Mehr von RP ONLINE