Lokalsport: Bundesliga-Frauen eröffnen Saison gegen West Ham

Lokalsport : Bundesliga-Frauen eröffnen Saison gegen West Ham

Die neuen Trikots sind da, das Mannschafsfoto ist geschossen - das fühlt sich doch nach Saisonstart an. Und tatsächlich geht es heute rund bei den Fußballerinnen des MSV Duisburg. Die Zebras feiern auf der Anlage an der Mündelheimer Straße die Saisoneröffnung - und damit auch noch einmal die sofortige Rückkehr in die 1. Bundesliga. Schon um 11 Uhr öffnen die Tore, ehe um 11.30 Uhr das Programm beginnt. 90 Minuten später wird zudem das Testspiel gegen West Ham United angepfiffen.

Allerdings können die Fans auch selbst vor den Ball treten - und dabei gegen die MSV-Frauen antreten. Bei einem Lospreis von einem Euro ist nur etwas Glück gefragt, um letztlich in einem Elfmeterschießen das Können unter Beweis zu stellen. So werden fünf Fans mit Meike Kämper im Rücken gegen fünf Bundesliga-Spielerinnen der Zebras antreten, deren Kasten von Lena Nuding gehütet wird. Bevor der Test gegen die Engländerinnen beginnt, werden die neue Spielerinnen in Interviews vorgestellt - und natürlich wird sich auch Wiederaufstiegstrainerin Inka Grings zu Wort melden. Zudem wird die Spielerin der Saison durch den Fanclub Innenhafen geehrt - und Maskottchen Ennatz soll auch zur Erheiterung beitragen.

Derweil wurde das Spiel in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals terminiert: Am Samstag, 20. August, 13 Uhr treten die Zebras beim Oberligisten SV Alberweiler in Baden-Württemberg an. Offiziell bestätigt ist nun auch, dass das Bundesliga-Auftaktspiel des MSV gegen die SGS Essen am 3. September (14 Uhr) live vom WDR übertragen wird.

(the)
Mehr von RP ONLINE