Lokalsport: Billardspieler von 08/29 holen Punkt gegen Krefeld

Lokalsport : Billardspieler von 08/29 holen Punkt gegen Krefeld

Gute Kameraden Lohberg mit Sieg und Niederlage. Friedrichsfelder "Zweite" gewinnt 8:0 in Rellinghausen.

Einen Sieg und eine Niederlage verbuchte die SV 08/29 Friedrichsfeld in den ersten beiden Spielen der Billard-Verbandsliga Vierkampf. Gegen die BG RW Krefeld II kam mit dem 4:4 nun das erste Unentschieden dazu. Siege gelangen Martin Richter in der freien Partie mit 128:110 in 15 Aufnahmen gegen Hendrik Menzel und Gerd Kellermann im Cadre 35/2 nach holprigem Beginn mit einem letztlich deutlichen 200:48 in 14 Aufnahmen gegen Enrico Ercolin. Helmut Vehreschild unterlag im Einband gegen Markus Nehring knapp mit 92:100 in 14 Aufnahmen, Hans-Werner Schmidtmann war im Cadre 52/2 chancenlos beim 48:150 in sieben Aufnahmen gegen Uwe Matuszak.

Die Guten Kameraden Lohberg mussten sich gegen einen stark spielenden BC Xanten trotz einer guten Leistung mit 2:6 geschlagen geben. Horst Bottländer erzielte im Einband einen Durchschnitt von 7,71, verlor gegen Hermann Kleinpenning aber mit 54:100 in sieben Aufnahmen. Günter Jäschke unterlag in der freien Partie gegen Stephan Schulz mit 172:300 in zehn Aufnahmen, Klaus Witzer musste im Cadre 35/2 seine Partie gegen Christian Schmithuisen mit 44:200 in zehn Aufnahmen quittieren. Einzig Manfred Jeschek konnte seine Partie gewinnen mit einem Durchschnitt von 12,50 im Cadre 52/2 beim 150:133 gegen Detlef Klösch in zwölf Aufnahmen.

In der I. Landesliga Dreiband bezwangen die Lohberger den Spitzenreiter Kölner BC II nach intensivem Kampf mit 6:2. Dieter Böhmer schlug HaJo Heynisch mit 30:15 in 43 Aufnahmen, Manfred Jeschek gewann gegen Karl-Heinz Sefrin 25:23 in 60 Aufnahmen und Helmut Jäschke setzte sich hauchdünn gegen Yücel Sirca mit 28:27 in 60 Aufnahmen durch. Lediglich Peter Wolf musste seinem Gegner Robert Goerke nach dem 21:30 in 47 Aufnahmen gratulieren.

Auch mit Spitzenspieler Dustin Jäschke mussten sich die Guten Kameraden in der Bezirksliga Dreiband beim ABC GS Friemersheim mit einem 4:4 begnügen. Dustin Jäschke und Peter Wolf gewannen, Klaus Witzer und Günter Jäschke verloren ihre Partien.

Glatt mit 8:0 setzten sich die Guten Kameraden Lohberg mit Klaus Witzer, Helmut Jäschke, Peter Schmitt und Peter Wolf in der Kreisliga A freie Partie gegen den BC Neumühl 63 durch.

Mit einem 8:0-Erfolg kehrte SV 08/29 Friedrichsfeld II in der Kreisklasse Dreiband von den BF Rellinghausen II zurück. Werner Lehwald, Rainer Duske, Bodo Dorsch und Margret Schwick fuhren den zweiten Saisonsieg ein.

(-dom-)
Mehr von RP ONLINE