3:5-Niederlage für die erste SVS-Mannschaft

3:5-Niederlage für die erste SVS-Mannschaft

badminton

Die ersatzgeschwächte erste Mannschaft des SV Spellen verlor in der Bezirksklasse 3:5 bei der TuS Xanten. Punkten konnten lediglich Robert Schäfers im Einzel und Schäfers im Doppel mit Christian Baakes. Den dritten Zähler holte Carsten Thunke, Melanie Groenen, Carolin Krawczyk und Stefan Dohmen verloren.

rugby

Aldenrade besiegt Köln und verliert gegen Bocholt

walsum (gaa) Nach zweieinhalb Monaten Zwangspause wegen der Witterungsbedingungen griffen die Rugbyspieler des TV Aldenrade wieder in den Spielbetrieb ein. Das Team besiegte im ersten Spiel auf der Anlage des TV Phoenix Bocholt den ASV Köln mit 19:5, doch gegen die Gastgeber musste sich Aldenrade mit 7:24 geschlagen geben. Co-Trainer Dave Whitley zeigte sich wegen des Kampfgeistes und der Trainingsbeteiligung zufrieden.

SG Niederrhein liefert harten Kampf in Düsseldorf

walsum (gaa) Trotz einer 17:21-Niederlage gegen den Wiedenbrücker TV in Düsseldorf behauptetet die SG Niederrhein die Tabellenführung in der NRW U 16-Liga. Das Team, das aus Spielern aus Duisburg, Düsseldorf und Solingen besteht, bot einen harten Kampf, doch besondern in Abschnitt eins hatte Wiedenbrück die Partie unter Kontrolle.

5. sparkassen-citylauf

  • Lokalsport : Bittere Tränen beim TV Aldenrade

Marathon liegen bereits 2441 Anmeldungen vor

dinslaken (gaa) Der 5. Dinslakener Sparkassen-Citylauf wird aller Voraussicht nach einen neuen Teilnehmerrekord aufstellen. Wegen der maximalen Auslastung ist der Bambinilauf seit Januar geschlossen, seit Anfang März ist auch das Teilnehmerfeld der Walker mit 102 Startern komplett. Insgesamt haben sich bisher 2441 Aktive eingeschrieben, unter ihnen Dinslakens Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, so dass der bisherige Rekord von 2514 Anmeldungen in den nächsten Tagen geknackt werden dürfte. Der Vorsitzende des Veranstalters Marathon Dinslaken, Michael Keuten, ist stolz, nun Ausrichter der größten Laufveranstaltung am Niederrhein zu sein. Nach Vereinsangaben werden 144 freiwillige Helfer im Einsatz sein.

Informationen für die Anwohner der Strecke

dinslaken (gaa) Am 17. März verteilt der Verantalter Marathon Dinslaken per Hauswurfsendung entsprechende Informationen an die Anwohner der Laufstrecke, da es zu erheblichen Einschränkungen im Innenstadtbereich kommen wird. Der Ausrichter bittet für Absperrmaßnahmen für Verständnis und steht in Person von Pressesprecher Johannes Nißing für weitergehende Informationen unter Tel. 02064 57491 oder 02064 66473 zur Verfügung.

Schutzzelt auf dem Rathausvorplatz

Dinslaken (RP) Einen Tag vor der Veranstaltung ist kalendarischer Frühlingsanfang in Deutschland. Sollte das Wetter jedoch nicht mitspielen, so wird im Bereich des Rathausvorplatzes ein mit einem Holzfußboden versehenes Schutzzelt aufgestellt. Hier haben Sportler und auch Zuschauer die Möglichkeit sich bei widrigen Witterungsverhältnissen unterzustellen. Ebenso steht das großräumige Foyer der Kathrin-Türks-Halle für Schutzsuchende zur Verfügung.

(RP)