1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken
  4. Sport

Lokalsport: 08/29 mit Müller zum Titelanwärter VfB Bottrop

Lokalsport : 08/29 mit Müller zum Titelanwärter VfB Bottrop

Die Personallage ist weiterhin äußerst angespannt. Natürlich hätte Dirk Lotz gerne mehr Akteure seines Kaders zur Verfügung, aber allzu große Sorgen muss sich der Trainer der SV 08/29 ob der derzeit so dünnen Decke trotzdem nicht machen. Es läuft schließlich beim Friedrichsfelder Fußball-Bezirksligisten, der trotz der personellen Probleme zuletzt vier Siege in Serie einfahren konnte. Beim Tabellenzweiten VfB Bottrop wollen die "Vereinigten" ihren Lauf morgen Nachmittag fortsetzen. Mitwirken kann dann auch zumindest wieder Finn Müller, dessen gute Frühform zuletzt durch einen Fingerbruch ausgebremst wurde.

"Bottrop ist personell super besetzt und hat vor allem im Sturm eine sehr hohe Qualität. Da müssen wir höllisch aufpassen", warnt Lotz, der die Fahrt nach eigener Aussage entspannt antritt und schon mit einem Zähler zufrieden wäre. "Was die Mannschaft zurzeit sehr gut macht, ist, dass sie mit Leidenschaft spielt", lobt der 08/29-Coach die jüngst gezeigte Einstellung seiner Rumpfelf.

Und dann hat Lotz aktuell mit Marco Wohlgemuth, Jasper Weigl und Marco Horstkamp ein glänzend aufgelegtes Trio auf dem Platz, das seine Mitspieler mitreißt. Nun wartet gegen Bottrop, das sechs der ersten sieben Partien gewinnen konnte und Spitzenreiter Dingden dicht auf den Fersen ist, allerdings eine echte Standortbestimmung. Der VfB wurde nicht umsonst schon vor Saisonbeginn als einer der ersten Meisterschaftsanwärter gehandelt.

(tik)