Lokalsport: 08/29 gewinnt beim Aufsteiger SF Königshardt

Lokalsport : 08/29 gewinnt beim Aufsteiger SF Königshardt

Einen versöhnlichen Saisonabschluss feierten die Kicker der SV 08/29 Friedrichsfeld. Beim bereits feststehenden Bezirksliga-Meister Sportfreunde Königshardt gewannen die "Vereinigten" mit 3:1 (2:0). "Wir wollten gerne 50 Punkte holen. Jetzt sind es 52 geworden. Wir haben die Saison mit einem positiven Trend abgeschlossen und verdient gewonnen. Auch wenn es für beide ja um nicht mehr so viel ging", erklärte 08/29-Coach Dirk Lotz.

Für die Friedrichsfelder Tore sorgten Blaz Vukancic (15./56.) und Manuel Kausch (39.). Den Gegentreffer erzielte Nurtekin Bulut (77.). "Wir haben sehr engagiert gespielt. Und das, obwohl wir auf dem Zahnfleisch gegangen sind", so Lotz weiter.

Auch die Planungen für die kommende Spielzeit nehmen konkrete Züge an: Mit Bastian Walther (SG Wacker Walsum) steht der erste Neuzugang fest. Drei weitere sollen in den kommenden Tagen folgen. "Wir haben auch bei unserem Abschluss keine Blumensträuße zu vergeben, bleiben also als Team zusammen. Von daher haben wir dann eine gute Größe im Kader", erklärte Lotz, der sich nun erstmal auf einige fußballfreie Wochen freut und sicherlich hofft, in der kommenden Saison nicht so arg vom Verletzungspech gebeutelt zu sein. Genau das hat nämlich dazu geführt, dass sich die Mannschaft im letzten Drittel der Saison durch einige Rückschläge von den Aufstiegsträumen verabschieden musste.

SV 08/29: de Groodt; Kausch, Mertens, Derebasi, Vukancic, T. Giesen (83. Mielke), Müller, Horstkamp (56. Zenz), Sürek, Hodzic, Temin.

(bde)
Mehr von RP ONLINE