Dinslaken: Splittkolonnen beseitigen Straßenschäden

Dinslaken: Splittkolonnen beseitigen Straßenschäden

Ab morgen beseitigen der städtische DIN-Service und die Mitarbeiter der Firma Bausion an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet die im Winter entstandenen Schäden an der Fahrbahndecke. Dabei wird Rollsplitt aufgebracht, der sich durch den laufenden Verkehr mit dem Bitumenuntergrund verbindet. Nach etwa einer Woche wird der restliche Splitt dann abgefegt. Morgen arbeitet die Kolonne an der Tackenstraße (von der Holtener Straße bis In der Kuhle), der Alleestraße (vom Bahnübergang bis zur Bärenkampallee) und Am Wohnungsbusch (von der Voerder Straße bis zur Helenenstraße).

Am Montag, 25. Juli, sind die Schlossstraße, Fuchsstraße und Am Pollenkamp an der Reihe. Am Tag darauf werden die Friedrich-List-Straße, Kirchstraße, Rembrandtweg und Friedrich-Hebbel-Straße instandgesetzt. Anwohner werden frühzeitig durch Meldezettel über die Reparaturarbeiten informiert. Grundsätzlich gilt an den betreffenden Straßenabschnitten zwischen 6 und 17 Uhr Halteverbot. Insbesondere bei der jetzigen trockenen Wetterlage kann es zu Staubbelästigungen kommen, teilt die städtische Pressestelle mit und bittet um Verständnis.

(RP)